vor ein paar Tagen ist mein Buch Webseiten entwickeln mit ASP.NET erschienen, das ich allen Interessierten ans Herz legen möchte, die einen Einblick in die Entwicklung mit ASP.NET erhalten möchten.

Es ist so konzipiert, dass es als Einstieg zum Thema geeignet ist, also keine Erfahrung mit ASP.NET voraussetzt. Es richtet sich also vom .NET Desktop Anwendungsentwickler über den PHP Entwickler bis hin zum blutigen Anfänger, der noch keine Programmiererfahrung hat. Wieso aber ASP.NET? Der Marktanteil von ASP.NET ist im Vergleich zu PHP doch sehr klein. Wieso also nicht gleich PHP verwenden? Nun, hier gibt es möglicherweise einige interessante Argumente. Microsoft fördert seit geraumer Zeit stark die Entwicklung von Software, Webseiten/Applikation und Apps mit ihren Tools und Sprachen. Hierzu wurden einige Hilfsmittel, Tools und Software kostenlos zur Verfügung gestellt, um wirklich sehr komfortabel zu entwickeln.

Durch eine Einführung mit ASP.NET kommen Sie generell in den Kontakt mit dem .NET Framework, dass Ihnen einige Möglichkeiten bietet. Zum einen können Sie mit dem .NET Framework Windows
Software entwickeln, oder Apps für die Windows RT Plattform sowie das neue Windows 8 Betriebssystem. Sollten Sie interessiert sein, später mal Apps für die wachsende Gruppe der Windows Phone Benutzer zu entwickeln, haben Sie hier auch schon die Basis, denn diese können auch mit C#, VB.Net und dem .NET Framework geschrieben werden.

Sie sehen also, das .NET Framework bietet Ihnen einige Möglichkeiten in viele verschiedene Richtungen der Entwicklung.

Für Studenten und baldige Absolventen könnte das Thema auch interessant sein, da Microsoft Studenten kostenlose Software, Betriebssysteme usw. zur Verfügung stellt um die Entwicklung zu fördern. Die Nachfrage an .NET Entwicklern steigt auch stetig, was sich z.B. in Jobbörsen und den angebotenen Stellen zeigt.

Standardmäßig liefert ASP.NET unter anderem die Möglichkeit, ohne viel Aufwand verschiedene Controls einzubauen. Diese gibt es für die Benutzerregistrierung, das Login/Logout und zur Thematik Passwort vergessen. Diese Controls übernehmen für Sie die Aktionen, die Sie bei einem selbstprogrammierten Login Bereich selbst vornehmen müssten.

Und wo sind diese Login Controls zu finden? Schauen Sie im Anmelden Register im Werkzeugkasten:

Bild 1: Werkzeugkasten AASP.NET

Bild 1: Werkzeugkasten AASP.NET
  •  ChangePassword ist ein Steuerelement um das Passwort des aktuell eingeloggten Benutzers zu ändern
  • CreateUserWizard erstellt ein Wizard mit dem Sie einen neuen Benutzer Schritt für Schritt erstellen können
  • Login beinhaltet die Login Funktionalität
  • LoginName zeigt Ihnen den aktuell angemeldeten Benutzer an
  • LoginStatus prüft ob man ein-oder ausgeloggt ist und zeigt dem entsprechend einen Login oder Logout Link an
  • LoginView erlaubt Ihnen verschiedenen Inhalt auf Ihrer Seite anzuzeigen, je nachdem ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht
  • PasswordRecovery stellt ein Formular zu Verfügung um sein Passwort wieder zurücksetzen zu können. Dieses Formular schickt dem Benutzer dann ein neues Passwort per Mail

Natürlich können Sie auch in mein Buch Webseiten entwickeln mit ASP.NET hineinblättern!

Baydaoui, Webseiten entwickeln mit ASP.NET

Baydaoui, Webseiten entwickeln mit ASP.NET