Azubi-Auflauf 2014 © Alessa SeuwenViel Spaß mit dem Gastbeitrag unserer Hanser-Auszubildenden Alessa Seuwen zum 34. Azubi-Auflauf, der letzten Mittwoch im Gebäude des Literaturverlages stattgefunden hat!

„Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen an Bord der Hanser 214, auf dem Flug von München nach Zukunft! Wir bitten Sie um ihre Aufmerksamkeit für einige wichtige Sicherheitshinweise…“,  mit einer kleine Durchsage bezüglich der Sicherheitsvorkehrungen während des Flugs und des Programms, begrüßten wir unsere Gäste des 34. Azubi-Auflaufs.

LuftHANSER auf dem Flug von München nach Zukunft!

Unserem Motto „LuftHANSER“ treu geblieben, wurden die Fluggäste am Check-in Schalter empfangen und 100 % der Mitreisenden kamen problemlos durch die Sicherheitskontrolle, der dann an der entsprechenden Handgepäckablage, vorbei am Buffet in die eigentliche Flugzeugkabine führte.
Wie bei jeder vernünftigen Fluggesellschaft, starteten auch wir  dieses Mal mit etwas Verspätung in den Abend. Maurice und Ole, zwei unserer Azubis führten durch das Programm und empfingen Kapitän Jo Lendle und Co-Pilotin Sabine Lohmüller im Cockpit zum Gespräch mit dem Thema „Die Marke Hanser im Wandel der Zeit“.

Nach dem ersten Wortwechsel kamen die Fluggäste zum Einsatz. Schon im Voraus hatten wir diese gebeten, uns Fragen an den Kapitän zu senden. Die ausgewählten Fragen deponierten wir unter den Stühlen. Nach kurzem Zögern war das Prinzip klar und die Zeit gekommen: Jo Lendle stand Rede und Antwort. Hier und da ging mehrmaliges Lachen durch die Flugzeugkabine.

Die Fragerunde wurde durch eine zweite Durchsage beendet und die Regeln der darauffolgenden Diskussionsrunde wurden erläutert, bei der ein freier Stuhl zum Mitdiskutieren herzlich einlud.
Nach dem Start bei Hanser, landeten wir nach ungefähr 60 Minuten im Flughafen der Zukunft, nach einem Flug, bei dem wir einen kleinen Überblick über die Punkte, welche Hanser in der Zukunft erwarten würde, erhalten hatten. Und wir konnten unseren neuen Kapitän besser kennenlernen. Ebenso wie unsere Co-Pilotin, wozu auch unsere kleine Entweder-Oder-Fragerunde beigetragen hatte.

Wir bedanken uns bei allen Fluggästen, die uns an diesem Abend begleitet und unterstützt haben. Besonderer Dank gilt unserem Kapitän Jo Lendle und der Co-Pilotin Sabine Lohmüller für einen sehr unterhaltsamen Flug.

Alessa Seuwen