Frankfurter Buchmesse 2014

Gestern Abend wurde der diesjährige Preisträger des Deutschen Buchpreises Lutz Seiler für seinen Roman „Kruso“ prämiert – Wir gratulieren! Die Verleihung des Deutschen Buchpreises ist DER beindruckende und nicht wegzudenkende Festakt, der alljährlich die Buchmessen-Aktivitäten einleitet. Nun bevölkern Autoren, Buchhändler und Verlagsmenschen aus allen Himmelsrichtungen für eine knappe Woche die Main-Stadt Frankfurt und richten sich in den diversen Messehallen ein.

Hanser Standnummer 10Am Mittwoch ist es dann so weit: die Kollegen aus Vertrieb und Presse des Fachverlags machen sich auf die Reise nach Frankfurt, um dort vor Ort am Gemeinschaftsstand des Hanser Verlages in Halle 3.0 Stand C 64 für Geschäftspartner und Interessierte zur Verfügung zu stehen.

Kommen Sie doch einfach vorbei, lernen Sie unser Team kennen und  informieren Sie sich vor Ort über die Neuerscheinungen des gesamten Hanser-Programms!

 

 

Für alle Leser unserer Fachbücher haben wir anlässlich der Buchmesse noch ein kleines Schmankerl: wir verlosen 10 Bücher aus unserem Herbstprogramm!

 

Schreiben Sie uns einfach bis zum  24. Oktober im Kommentar, welches Buch Sie gerne gewinnen möchten und warum! Beachten Sie dabei unsere Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen. [Das Gewinnspiel ist bereits beendet]

 

Stapel der Neuerscheinungen4Und hier die Auswahl:

Jonas Freiknecht, Big Data in der Praxis

Thomas Flandera, AutoCAD

Jakob Freund/Bernd Rücker, Praxishandbuch BPMN 2.0

Boris Gloger/Dieter Rösner, Selbstorganisation braucht Führung

Inge Hanschke, Lean IT-Management – einfach und effektiv

Florian Horsch, 3D-Druck für alle

Uwe Kastens/Hans Kleine Büning, Modellierung

Bernd Klein, Einführung in Python 3

Klemens Konopasek, SQL Server 2014

Franz Lehner, Wissensmanagement

Dietmar Ratz/Jens Scheffler/Detlef Seese/Jan Wiesenberger, Grundkurs Programmieren in Java.

Chris Rupp, Requirements-Engineering und -Management

Hannes Schleeh/Gunnar Sohn, Live Streaming mit Hangout On Air

Thomas Sillmann, Apps für iOS 8 professionell entwickeln

Carsten Seifert, Spiele entwickeln mit Unity

Von zahlreichen Autoren finden Sie bereits Blogbeiträge auf Hanser Update:

Jonas Freiknecht, Ready, steady, play: Spieleprogrammierung mit Gamestudio

Boris Gloger und Andreas Opelt im Interview: Der Agile Festpreis – Ein Interview mit Andreas Opelt und Boris Gloger, HANSER Autoreninterview mit Boris Gloger, Vom Schätzen und End-Terminen, Management 2.0 braucht einen neuen Begriff von Projekten und Europäische Arbeitsplätze sichern mit Scrum.

Dieter Rösner, Das Ende der Helden in der Führung oder was brauchen eigentlich die Geführten?

Inge Hanschke, Erfolgsfaktor Lean ITM und Veränderungen wirkungsvoll managen – so geht’s!

Florian Horsch,HANSER Autoreninterview mit Florian Horsch, Teil 1 und HANSER Autoreninterview mit Florian Horsch, Teil 2

Bernd Klein mit seiner Python 3-Reihe, in der in Kürze der nächste Teil erscheint

Chris Rupp, Requirements Engineering und Agilität – wie passen diese zwei vielsagenden Begriffe zusammen? Zur aktuellen, sechsten Auflage und zu den Sophist Days 2014, die am 20.- 21. Oktober 2014 in Nürnberg stattfinden werden, gibt es in Kürze ein weiteres Interview mit ihr.

Hannes Schleeh/Gunnar Sohn, Trainingslager für Live-Videos beim StreamCamp in München. Das Streamcamp 2014 findet schon Ende der kommenden Wochenende, also vom 18.-19. Oktober statt. Also schnell noch ein Ticket gebucht und mitgemacht!

Thomas Sillmann, Mobile App Europe – ein Interview mit Thomes Sillmann und Uwe Gelfert

Carsten Seifert, Ein (Unity-)Buch entsteht – Carsten Seifert und Sieglinde Schärl im Interview

Klemens Konopasek, Blogserie SQL Server 2014 – Serverseitige Datenbankprogrammierung

Abschließend noch eine besondere Veranstaltungsempfehlung für Sie:

Pia Kleine Wieskamp, unsere Gastaurorin des Blogger-E-Books „SEO und Social Media im Einsatz“, organisiert am Donnerstag, den 9.10. 2014, von 15 bis 17:45 Uhr ihren InstaWalk auf der Frankfurter Buchmesse. Sie wird mit Bloggern und Interessierten neun Punkte auf der Frankfurter Buchmesse besuchen und dabei fleißig fotografieren und die Bilder des Walk’s auf Instagram posten. Eine schöne Sache! Der Stand des Hanser-Verlages wird Punkt 6 der Route. Hier beantwortet Frauke Vollmer, zuständig für Social Media, Onlinemarketing & E-Business der Literturverlage, die Fragen der Gruppe. Reservieren Sie sich den Termin!

Und was gibt’s bei den Kollegen der Literaturverlage?

Die Literaturverlage werden dem Publikum vor Ort folgende Autoren präsentieren: Henning Beck, Christian Felber, Marcel Fratzscher, Wilhelm Genazino, Olga Grjasnowa, Martin Hüfner, Susanne Kippenberger, Karen Köhler, Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann, Niklas Maak, Herta Müller und viele andere mehr. Die weiteren Details und Termine der Literaturverlage entnehmen Sie bitte aus folgendem Link: http://www.hanser-literaturverlage.de/aktuelles/frankfurter-buchmesse

—-

Und hier nun die Impressionen des gestrigen Tages  auf der Frankfurter Buchmesse: ein ganz besonderer Messetag, gespickt mit vielen spannenden und einem atemberaubenden Erlebnis! [eingefügt am 10. 10.2014]

 

Das atemberaubende Ereignis ereilte uns 13 Uhr: Patrick Modiano ist Träger des Literaturnobelpreises 2014! Plötzlich ein Freudentaumel am Verlagsstand und Presse und Interessierte bevölkerten den Stand!

Weitere Highlights des Tages waren die drei Vorträge, die wir uns herausgesucht haben:  „MsWord + XML + INDD als Workflow-Power-Kombipack“ und „Responsive Design – Chanchen und Möglichkeiten für Verlagsprodukte“, unter anderem mit unserem Autor Christoph Zillgens, im Forum Verlagsherstellung und „Social Reading mit dem E-Book „Die kommenden Tage““ im Forum Bildung.

Ein Forum für die Blogger schaffte Pia Kleine Wiesekamp mit dem InstaWALK-Rundgang, in dem Sie knapp zwei Stunden gut zwanzig Blogger und Journalisten über die Buchmesse führte und an neun Stationen verschiedene Verlage und Dienstleister und deren Social Media-Verantwortliche vorstellte. Eine tolle Leistung! Bilder und Beiträge der Tour finden sich im Netz unter dem Hashtag #InstaFBM.

Um 18 Uhr leerte sich die Buchmesse langsam und Hanser feiert immer noch seinen Preisträger!