W-JAX 2014Wir freuen uns auf die W-JAX 2014, die in der kommenden Woche vom 3. bis 7. November hier in München stattfinden wird!

Vom 4. bis 6. November 2014 können Sie uns am Hanser-Stand antreffen. Wir, das sind die Lektorinnen Sieglinde Schärl und Brigitte Bauer-Schiewek, Ayse Yariz, zuständig für den Vertrieb unserer Fachbücher, Stephan Rönigk, zuständig für Marketing und Kristin Rothe, Redaktion Hanser Update. Kommen Sie mit uns und unseren Autoren ins Gespräch, werfen Sie einen Blick in unsere Bücher, die wir am Stand für Sie auslegt haben!

Unsere Autoren vor Ort

Während der W-JAX werden sechs unserer Autoren folgende Vorträge und /oder Workshops halten:

Dierk KönigDierk König wird zwei Sessions halten: „Oberflächen mit Tiefgang“ (Mittwoch, 5. November 2014 – 10:15 bis 11:15 Uhr) und „Zusammen arbeiten in Unternehmensanwendungen“ (Donnerstag, 6. November 2014 – 14:00 bis 15:00 Uhr).

Dierk König (JavaOne Rock Star) ist Fellow bei der Canoo Engineering AG in Basel. Er betreibt das Open-Source-Projekt Canoo WebTest und ist Committer in den Projekten OpenDolphin, Groovy, Grails, GPars und GroovyFX. Er publiziert und spricht auf internationalen Konferenzen zu Themen moderner Softwareentwicklung. Er ist Autor des Buchs Groovy im Einsatz.

 

Bernd MüllerProfessor Dr. Bernd Müller wird eine Session halten: „Class Loading Revisited“ (Dienstag, 4. November 2014 – 18:00 bis 19:00 Uhr)

Prof. Dr. Bernd Müller ist Professor für Softwaretechnik an der Ostfalia (Hochschule BS/WF). Er ist Autor mehrerer Fachbücher und Zeitschriftenartikel, gefragter Sprecher auf Konferenzen sowie Mitglied der JCP-Expertengruppe für JPA 2.1. Bei Hanser hat er gemeinsam unter anderem  mit Harald Wehr das Buch  Java Persistence API 2 veröffentlicht.

 

Bernd RückerBernd Rücker sehen Sie in den zwei folgenden Sessions: „BPM War Stories, oder: Wie baue ich eine BPM-Architektur auf?“ (Dienstag, 4. November 2014 – 12:00 bis 13:00 Uhr) und „Über Flexibilität in starren BPMN-Prozessen und Case Management“ (Mittwoch, 5. November 2014 – 10:15 bis 11:15 Uhr).

Bernd Rücker ist Mitgründer und Geschäftsführer der camunda. Aber er ist auch Softwareentwickler, Trainer und Consultant. Er hat vor camunda BPM aktiv an der Entwicklung der Open Source Workflow Engines JBoss jBPM 3 und Activiti mitgearbeitet. Bernd begleitet seit 10 Jahren Kundenprojekte rund um BPM, Process Engines und Java Enterprise. Er ist Autor mehrerer Fachbücher, so auch Mitautor der gerade neu erschienenen Auflage des Titels Praxishandbuch BPMN, zahlreicher Zeitschriftenartikel und regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen.

 

Gernot StarkeGernot Starke erleben Sie in der Session „Darwin und Godot – Über Evolution und Wartung“ (Dienstag, 4. November 2014 – 18:00 bis 19:00 Uhr).

Dr. Gernot Starke ist innoQ-Fellow, Berater und Coach für Softwareentwicklung und -architektur, Autor mehrerer Fachbücher (u.a. Effektive Softwarearchitekturen, Knigge-für-Softwarearchitekten, Patterns-kompakt). Betreiber und Mitgründer von arc42 (dem Portal für Softwarearchitekten), Gründer von aim42.org (dem Open-Source Projekt für Architekturverbesserung und -Evolution) sowie (Gründungs-)Mitglied des iSAQB (dem Verein für die Ausbildung von Softwarearchitekten). Bei Hanser ist sein Titel Effektive Softwarearchitekturen erschienen.

 

Stefan TothStefan Toth wird Sie in der Session „Der LVM – Wichtige Entscheidungen erfolgreich verschleppen“ (Mittwoch, 5. November 2014 – 15:15 bis 16:15 Uhr) und im Ganztagesworkshop „Architekturbewertung: Das Wesentliche“ (Freitag, 7. November 2014 bis 9:00 bis 17:00 Uhr) begrüßen.

Stefan Toth ist Berater/Trainer/Geschäftsführer bei embarc (Hamburg). Er unterstützt Projekte und Unternehmen als Softwareentwickler, -architekt und Berater. Der effektive und pragmatische Umgang mit Entwurfsfragen und weitreichenden Entscheidungen ist dabei ein zentrales Thema. Seine Erfahrungen gibt er regelmäßig in Form von Vorträgen und Fachartikeln weiter. Bei Hanser ist sein Buch Vorgehensmuster für Softwarearchitektur erschienen.

 

Stefan ZörnerStefan Zörner sehen Sie in drei Sessions: „Softwarearchitektur-Speeddating („Wer einsam bleibt, ist selber schuld!“)“ (Dienstag, 4. November 2014 – 20:00 bis 21:30 Uhr), „Panel zur Zukunft des Java Application Servers“ (Mittwoch, 5. November 2014 – 20:30 bis 21:00 Uhr ) sowie im gemeinsamen Workshop mit Stefan Toth „Architekturbewertung: Das Wesentliche“ (Freitag, 7. November 2014 bis 9:00 bis 17:00 Uhr).

Stefan Zörner ist Softwareentwickler, Berater und Coach bei embarc in Hamburg. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind Softwarearchitektur und Java-Technologien. Ganz besonders interessiert ihn, wie sich Entwürfe effizient festhalten und kommunizieren lassen. Sein Wissen hierzu teilt er regelmäßig in Form von Vorträgen und Artikeln mit. Er ist Committer im Directory Project der Apache Software Foundation und aktives Mitglied im International Software Architecture Qualification Board (iSAQB). Bei Hanser ist sein Buch Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren erschienen.

Meet & Greet mit unseren Autoren am Stand

Am Dienstag, den 4. November um 16:00 Uhr, veranstalten wir ein kleines lockeres Meet & Greet für unsere Autoren und Leser! Kommen Sie bei uns am Stand vorbei und lernen Sie uns und unsere Autoren kennen!

Und hier nun ein paar Impressionen von uns:

 

W-JAX-Gewinnspiel

Im Rahmen des W-JAX-Gewinnspiels werden drei Bücher unserer Autoren verlost: das Praxishandbuch BPMN, Vorgehensmuster für Softwarearchitektur und Big Data für die Praxis. Wenn Sie eines der Bücher gewinnen möchten, fragen Sie bei uns am Stand nach unserem Stempel für Ihre W-JAX-Gewinnspiel-Postkarte, und schon steigt Ihre Chance auf den Gewinn! Weitere Informationen zum Gewinnspiel erfragen Sie bitte beim Veranstalter.