Streamcamp 2014 am 18. und 19. Oktober in MünchenVon den Autoren Hannes Schleeh und Gunnar Sohn konnten Sie ja nun schon einiges Lesen. Ihr Buch „Live Streaming mit Hangout On Air. Techniken, Inhalte & Perspektiven für kreatives Web TV“ ist nun erschienen und zeigt allen, die Live Streaming ausprobieren wollen, wie’s geht. Nun laden die beiden Autoren des Buches zum #Streamcamp14 ein, dessen Tore Samstag und Sonntag, also am 18. und 19. Oktober, hier in München öffnen. Hier können Sie Live Streaming ausprobieren und/oder perfektionieren!

 

Was ist nochmal Live Streaming?

„Hangout on Air ist ein faszinierendes und dazu noch kostenloses Tool, um sich der Ästhetik der Live-Übertragung zu verschreiben, wie es der italienische Wissenschaftler und Umberto Eco in seinem Band „Das offene Kunstwerk“ formuliert. Nur das Fernsehen könne Bilder erzeugen und zur Ansicht bringen, während sich die dargestellten Vorgänge ereignen – ohne die Möglichkeit der Wiederholung. Allein in der Improvisation des Jazz sieht Eco eine Parallele zum Live-Fernsehen. Auch der Fernsehregisseur stürze sich in ein Gestaltungsabenteuer. Es geht um Zufall und Handlung. Als Umberto Eco in den 60er Jahren seine Gedanken zur TV-Poetik zu Papier brachte, ging er noch von einem enormen technischen Aufwand mit Ü-Wagen, Regiepult, schweren Kameras und einem exorbitanten Personalaufwand aus.“

Und was genau erwartet die Streamcamp-Teilnehmer?

Ein Barcamp mit Mitmach-Charakter! Es gibt Workshops, Panel-Diskussionen und Einzelvorträge, in denen die Technik des Live Streamings vorgestellt, die Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt und diskutiert werden. Und eines ist bereits sicher: nach dem ersten Barcamp-Tag am Samstag wird kräftig gefeiert bei einem „bayerischen Bierabend“. Na, wenn das nichts ist?!

Oder wie es die Autoren formulieren: „Hands on! Selbst einen Livestream mit Hangout on Air beginnen oder einen Live-Podcast ins Netz streamen. Mitmachen und ausprobieren und das Wissen aller Teilnehmer in einen Topf werfen, das ist das Ziel des Streamcamp 2014. Wir entwickeln zu Beginn der Unkonferenz die Inhalte und organisieren den Ablauf gemeinsam. So wird das Streamcamp 2014 – rund um das Thema “Livestreaming” zu einem gemeinsamen Projekt aller “Teilgeber” Die Devise lautet: “Mitmachen, austauschen, gestalten und diskutieren” Gewinnen werden dabei alle, Laien, Halbwissende und Profis.“

Wir werden mit einem kleinen Büchertisch vor Ort sein und somit das Werk der beiden Autoren in gedruckter Form für Interessierte bereithalten.

Das Wann und Wo:

Das Streamcamp startet Samstag, am 18. Oktober, um 9 Uhr. Der offizielle Teil geht bis 18 Uhr, danach schließt sich der „Bierabend“ an. Für den Sonntag sehen die Autoren den Zeitraum von 9 bis 17 Uhr vor.

Veranstaltungsort ist die Payback GmbH in der Theresienhöhe 12 in 80339 München. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Hannes Schleeh zur Verfügung: Telefon: (0171) 333 99 79 oder per Email: hannes@schleeh.de.

Ihr Ticket können Sie auf der Website zum Streamcamp unter http://streaming-akademie.de/tickets/ buchen. Anmelden und bitte weitersagen!

 

Zum Erscheinen des Buches überraschten die Autoren mit ihrem witzigen „Unboxing-Video“, das natürlich passend zum Buch in einem Hangout entstanden ist. Falls Sie es noch nicht gesehen haben, Ton ab!

 

 

Weitere Infos zum #Streamcamp14: http://streaming-akademie.de