Die Anwendung der Programme zum Geschäftsprozessmanagement (oder BPM-Tools) wird heute oft nur als Vorbereitung  zur Automatisierung dieser Abläufe durch IT-Systeme gesehen. Dabei wird  ausgeblendet, dass Geschäftsprozesse grundsätzlich die Arbeit von Menschen in ihrem, auch technischen bedingten, Umfeld darstellen. Hochautomatisierte Prozesse wie die Rechnungserstellung bei einer Telefongesellschaft oder die Sortierung von Briefsendungen stellen die Ausnahme, nicht die Regel von Prozessen in der Wirtschaft dar. (mehr ...)